Ein Sack ausgeschütteter Kaffeebohnen

HANDKAFFEEMÜHLE

Planst du, dir einen Kaffee zuzubereiten, dann gilt ein Grundsatz: Je frischer er ist, desto besser schmeckt er. Möchtest du das volle Aroma deiner Kaffeebohnen auskosten, dann solltest du sie mit einer Handkaffeemühle selbst mahlen und frisch genießen. Sowohl Zuhause als auch auf Reisen wirst du den Unterschied schmecken. Entdecke jetzt unsere Kaffeemühlen!

2 products
Sort by
Sort by
Hario Mini Slim Plus | schlankes Design
Hario Mini Slim Plus Handmühle
Sale priceCHF 36.00
Timemore Chestnut C3 Pro | Aluminium  Diamantstruktur

Manuelle Handkaffeemühlen: Die Vorteile auf einen Blick

Möchtest du eine Kaffeemühle kaufen, dann hast du dabei die Wahl zwischen manuellen und elektrischen Modellen. Handkaffeemühlen haben den Vorteil, dass sie in der Regel deutlich kleiner sind. Da sie keinen elektrischen Motor haben, sind sie zudem auch günstiger. Besonders traditionell bereitest du deinen Kaffee mit einer manuellen Handkaffeemühle zu. Für viele Kaffeeliebhaber ist es ein besonders schönes Ritual, ihren Kaffee selbst zu mahlen. Dabei kannst du den Mahlgrad präzise einstellen und ein besonders gleichmäßiges Kaffeepulver erhalten. Haben wir dich überzeugt? Dann wirf gerne einen Blick auf unsere hochwertigen manuellen Kaffeemühlen von Comandante und Timemore, mit denen du deine Bohnen von fein bis grob mahlen kannst.

Worauf ist beim Kauf von Kaffeemühlen zu achten?

Hältst du nach einer Mühle für die Kaffeezubereitung Ausschau, dann gibt es dabei die verschiedensten Kriterien zu beachten. Zunächst ist entscheidend, dass das Mahlwerk kräftig und robust ist. Du solltest deine Bohnen damit ohne großen Kraftaufwand oder Verklemmen mahlen können. Besonders verbreitet ist das Kegelmahlwerk, es gibt jedoch auch Modelle mit einem Scheibenmahlwerk. Sieh dir am besten auch die verfügbaren Mahlgrade an. Möchtest du etwa einen Espresso im Siebträger zubereiten, dann benötigst du ein besonders feines Kaffeemehl. Im Idealfall kannst du bei deiner Kaffeemühle den passenden Mahlgrad für die verschiedensten Zubereitungsarten einstellen. Bei der French Press sollte der Mahlgrad hingegen grob sein. Wirf außerdem einen Blick auf die verwendeten Materialien: Die Handkaffeemühle sollte aus Edelstahl oder Holz bestehen. Es gibt darüber hinaus auch Modelle aus Keramik oder Kunststoff.

Handkaffeemühle für frisch gemahlenen Kaffee entdecken

Möchtest du dir eine Kaffeemühle mit starkem Mahlwerk kaufen, dann empfehlen wir dir die Produkte von Comandante. Der Hersteller bietet dir mit der Comandante C40 Kaffeemühle ein weltbekanntes Modell, das Kaffeeliebhaber seit Jahren überzeugt. Sie hat ein besonders breites Spektrum für die Mahlgrade, das von fein bis grob reicht. Du kannst sie somit auch als Espressomühle verwenden. Besonders hervorzuheben ist das Pflug-Verfahren des Herstellers, mit dem du deinen Kaffee im Handumdrehen mahlen kannst.

Häufige Fragen zu unseren hochwertigen Kaffeemühlen

Can't find the information you're looking for? Contact us! We're happy to help.

Get in touch!

Ja, Handkaffeemühlen sind durchaus in der Lage, Kaffeebohnen sehr fein zu mahlen. Dafür wird natürlich etwas mehr Zeit benötigt: Du musst etwas mehr Kraft aufbringen, um deine Bohnen mithilfe der Kurbel immer weiter zu zerkleinern. Sagt dir dies nicht zu, dann könntest du dir elektrische Kaffeemühlen anschauen. Diese sind leichter in der Handhabung und erfordern keine körperliche Anstrengung.

Möchtest du deinen Kaffee mahlen, dann ist der richtige Mahlgrad entscheidend. Dieser sollte immer auf deine geplante Zubereitungsmethode angepasst werden. Der richtige Mahlgrad hat einen großen Einfluss auf den Geschmack. Um den bestmöglichen Kaffeegenuss zu erzielen, solltest du dich mit den genauen Mahlgraden deiner Handmühle auseinandersetzen.

Hast du deinen Kaffee mit einer manuellen Kaffeemühle gemahlen, dann solltest du ein gleichmäßiges und homogenes Pulver erhalten. Eine gleichmäßige Mahlung ist ideal für die anschließende Extraktion deines Kaffees. Dieser erhält dadurch das bestmögliche Aroma und kann seinen Geschmack voll entfalten. Kontrolliere nach dem Mahlen also das Ergebnis und die Kaffeepartikel.

Damit deine Kaffeemühle ihre Funktion lange behält, solltest du sie schonend reinigen. Du kannst die einzelnen Komponenten je nach Material in die Spülmaschine geben oder mit heißem Wasser abspülen. Bestehen Teile deiner Mühle aus Holz, dann solltest du diese trocken halten. 

Mit dem Air Blower Blasebalg von Timemore kannst du deine Kaffeemühle beispielsweise ganz einfach von Mahlrückständen befreien.

Um den Geschmack deines Kaffees nicht zu beeinflussen, solltest du auf aggressive Reinigungsmittel verzichten.